International Dungeon Twister League
http://www.dungeontwister.org/forum/

geschmiedete Zweihändige Axt
http://www.dungeontwister.org/forum/viewtopic.php?f=74&t=1626
Page 1 sur 1

Auteur:  Bone [ 11 Mai 2010, 23:19 ]
Sujet du message:  geschmiedete Zweihändige Axt

Bei der Durchsicht der deutschen Regeln zu Eiserde habe ich eine Unklarheit entdeckt:

Im Regelbuch steht:

"Um mit der Zweihändigen Axt anzugreifen, benötigt man einen zusätzlichen Aktionspunkt. Die Zweihändige Axt gewährt beim Angriff einen Bonus von +1; auch im Gruppenkampf, aber ihr Träger muss dennoch einen zusätzlichen AP bezahlen. Eine Eishexe, die für 3 AP mit zwei Zweihändigen Äxten angreift, erhält einen Bonus von +2.
Eine Zweihändige Axt, die im Glutofen (Söldner-Erweiterung) geschmiedet wurde, gewährt einen Bonus von +2 beim Angriff für 2 AP. Sie kann nicht länger für 1 AP benützt werden."

Also, um mit dem Zweihändigen Biest anzugreifen, muss der Träger einen zusätzlichen AP - also 2 AP - aufbringen, mit der Folge von +1 auf den Angriffswert. Soweit klar.
Ist das Monster geschmiedet, so "gewährt sie einen Bonus von +2 beim Angriff für 2 AP".

Aber 2 AP musste man ja auch schon vorher aufbringen. Der Satz "Sie kann nicht länger für 1 AP benutzt werden." laßt in mir (just in diesem Moment) die starke Vermutung aufkommen, dass da ein einzelnes Wort sofortige Klarheit bringen würde - namlich ´zusätzlich´.

Okay, wahrscheinlich hat sich meine subjektive Unklarheit gerade in objektive Klarheit verwandelt...(ich schieb mal meine Müdigkeit vor... :roll: ) - mit dem Schlusssatz ist es selbsterklärend. Beim ersten Überfliegen hatte ich diesen (Schluss-)Satz überlesen... :oops:

Was hält denn unser Meister der Regeln davon, das Wort ´zusätzlich´ mit einzuflegen - quasi als Ersatz (oder generellen Zusatz) für den (zum) Schlusssatz?

Der Pedant-Bone

Auteur:  mayo66 [ 13 Mai 2010, 13:27 ]
Sujet du message: 

Bone a écrit:
wahrscheinlich hat sich meine subjektive Unklarheit gerade in objektive Klarheit verwandelt...(ich schieb mal meine Müdigkeit vor... :roll: )

Da bist Du weiter als ich, ich habe nämlich Bahnhof verstanden ... aber ich hab nachgeguckt (ein Schluck Kaffee hat auch geholfen). Ja, der "zusätzliche"-Zusatz macht es eineindeutiger. Ich würde sogar 2x zusätzen.
Erinner mich gelegentlich daran, alter Pedant-Du...

Auteur:  Janno [ 14 Mai 2010, 10:04 ]
Sujet du message: 

Nur, damit ich es auch kapiere (verstehe nämlich immer noch nur Bahnhof):

Muss ich jetzt für den Angriff mit einem geschmiedeten Zweihandhackebeilchen (+2 Kampfkraft) nochmal einen AP extra aufbringen, also insgesamt 3 AP? Oder reichen 2, wie für die ungeschmiedete Version (+1 Kampfkraft) auch? :?:

Auteur:  mayo66 [ 14 Mai 2010, 11:02 ]
Sujet du message: 

Angriff > 1 AP
Angriff mit Axt > +1 AP; Bonus:+1
Angriff mit geschmiedeter Axt > +2 AP; Bonus +2
Angriff mit 2 geschmiedeten Äxten (Paladin, Eishexe) > +4 AP; Bonus +4

Auteur:  Janno [ 14 Mai 2010, 14:04 ]
Sujet du message: 

Na, das bringt´s ja dann total, das Ding zu schmieden. :geek:
Ich gehe mal davon aus, dass ich mich nicht entschließen kann, mit einer geschmiedeten Axt nur +1/+1 anzugreifen, sondern wenn schon, dann auch voll angreifen muss. Habe dann also die Monsterwaffe, aber womöglich nicht genug AP, um sie auch einzusetzen.

Stelle mir gerade vor, wie die Assassinin mit geschmiedeter Zweihandaxt und Stärketrank vor einen Drachen läuft, mit den letzten beiden AP angreifen will und dann merkt, dass das gar nicht geht. :lol: :lol:

Scheißgerät. :evil:

Auteur:  mayo66 [ 15 Mai 2010, 00:35 ]
Sujet du message: 

Ist halt ZWEIhändig das Ding. Da braucht man halt ein bißchen mehr Action. Punkt. ;)

Viel schöner finde ich die Vorstellung, dass, nimmt man zweihändig wörtlich, gewisse Charaktere mit zwei Zweihändern angreifen können. Das evoziert so'n Bild dieser indischen Tussi, die viele Arme hat.

Auteur:  Bone [ 15 Mai 2010, 21:03 ]
Sujet du message: 

Schön, dass ich nicht der einzige ´Bahnreisende´ war :) . Und danke für die eindeutige Nachdeutung... 8-)

Page 1 sur 1 Heures au format UTC + 1 heure [ Heure d’été ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/